Programm

ab

 

zurück zur Startseite

Bitte beachtet/ beachten Sie:
Nach der Mittagspause werden 4 Blöcke parallel angeboten.

Um eine, auch für die Referent_innen faire Verteilung der Teilnehmer_innen zu ermöglichen, werden bei der Anmeldung “Tickets“ für die jeweiligen Blöcke ausgehändigt.

Wir bitten die Teilnehmenden darum, sich vorab per Mail für einen Block anzumelden (sowie eine Alternative zu benennen).


9:00 – 10:00
Eintreffen //
Ankommen und Anmelden bei Kaffee & Tee

10:00 – 10:05
Eröffnung

10:05 – 10:35
Zum (Selbst-)Verständnis Kritisch-transformativer Sozialer Arbeit – Problemaufriss
Miriam Burzlaff
Sascha Omidi

aktuelle Änderungen
10:35 – 11:20
Herausforderungen für die Soziale Arbeit – verstanden als Menschenrechtsprofession – in der aktuellen Flüchtlingsdebatte (Vortrag + Diskussion)
Nevedeta Prasad

11.20 – 11.30
Kaffeepause

parallele Veranstaltungen

12:30 – 13:30
Mittagspause

 

Blöcke I, II, III, IV (zusätzlich) finden parallel statt!

13:30 – 15:00

Block I
Zum Begriff der Politik und der Frage der Politisierung in der Sozialen Arbeit
Gudrun Perko

Block II
Soziale Arbeit als kolonialisierende Praxis –  Wege aus der Unmündigkeit?
AKS Berlin

Block III
Jugendhilfe – zwischen Fachlichkeit und Wirklichkeit
Praktiker_innen aus der Kinder- und Jugendhilfe (freier Träger & Jugendamt)


zusätzlich

Block IV:
Kritisch intervenieren!? Über Selbstverständnisse, Kritik und politischen Aktivismus Sozialarbeitender
Miriam Burzlaff & Naemi Eifler

 

15:00 – 15:20
Kaffeepause

 

Austausch und Positionierung

15:20 – 16:30
Weltcafé
Die Teilnehmer_innen aus den Blöcken diskutieren die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen und Aspekte von Selbstverständnissen.

ab 16:30
Ausklang bei Bier und Brause

 

Advertisements